Wir beraten Sie gerne: 09151 - 822439 seife@savion.de

 

Interessantes rund um Seife


„Haben Sie auch Kernseife?“

Diese Frage wird uns immer wieder gestellt.
Ja, all unsere Seifen sind auch Kernseifen, früher auch Natronseifen genannt. Kernseife entsteht durch die Verseifung der Öle und Fette mit Natronlauge.

Was ist aber der Unterschied zwischen herkömmlicher Kernseife und Seifen von Savion?
Wir verzichten komplett auf Palmöl, was Sie in fast jeder Kernseife finden. Palmöl heißt in der Liste der Inhaltsstoffe ‚Sodium Palmate‘ oder ‚Elaeis Guineensis Oil‘; Sodium Palmate, wenn die Seife z.B. aus Seifenflocken gepresst wird, ‚Elaeis Guineensis Oil‘, wenn das Öl direkt verseift wurde. Mit dem Verzicht auf Palmöl leisten wir auch einen wesentlichen Beitrag zum Stopp der Brandrodung der Regenwälder dieser Erde.

Und: Wir verwenden wir keinen tierischen Talk als Fett zur Verseifung.

Bei herkömmlicher Kernseife wird der sogenannte „Seifenkern“ in der kochenden Seifenmasse durch Zugabe von Natriumchloride abgeschieden. Die Seife kann sofort verwendet werden. Dies verursacht zusätzliches Abwasser und benötigt um ein Vielfaches mehr Energie. Auch die guten Inhaltsstoffe in den Ölen leiden bei den hohen Temperaturen.

Wir stellten uns die Frage, mit welchen Ölen und mit welchem Verfahren wir (Kern-)Seife herstellen können, die wäscht, pflegt und möglichst nachhaltig ist.

Es entstanden viele unterschiedliche Rezepte und die großartige Idee, festes Shampoo in Form von Haarseifen zu kreieren. Und dies mit möglichst vielen Bioölen, die wir direkt und schonend verseifen ohne zusätzliches Abwasser zu erzeugen. Aus diesem Grund müssen unsere Seifen mindestens 5 Wochen reifen, bevor Sie in den Handel gelangen.

Weitere Informationen zu unseren Umweltbeiträgen finden Sie unter:
https://www.savion.de/Informationen/Umweltbeitraege/


 

Pinselpflege

1. Waschen Sie Ihren Pinsel leicht mit Wasser aus und shampoonieren ihn mit der Pinselseife von Savion ein um die Farbreste auszuwaschen. Spülen Sie den Pinsel gründlich aus.

2. Lassen Sie den Pinsel bitte nicht im Wasser stehen!

3. Bringen Sie Ihren Pinsel noch im nassen Zustand in Form und lassen Sie in trocknen.

Unsere Pinselseife finden Sie hier: http://www.savion.de/Spezialseifen/Waesche-Pinselseifen/Pinselseife

 


Richtig Händewaschen !

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat eine sehr anschauliche schematische Darstellung zum richtigen Händewaschen herausgegeben. Diese kann kostenlos heruntergeladen und ausgedruckt werden. Sehr Empfehlenswert. Mit freundlicher Genehmigung veröffentlichen wir den Link zu dieser Seite.

Plakat


Sicherheitsbewertung von Seifen

Seifen unterliegen der Kosmetikverordnung der EU und müssen von einem unabhängigen Institut sicherheitsbewertet werden. So sind auch unsere Seifen sicherheitsbewertet und entsprechen der europäischen Kosmetikverordnung.