Fragen und Antworten

Fragen zu Haarseifen

Unsere Haarwaschseifen schäumen wie Shampoo, wenn Sie Ihr Haar direkt mit der Haarseife einschäumen. Waschen Sie Ihre Haare dann wie gewohnt durch. Gut ausspülen - fertig ist die Haarwäsche.


Es kommt in seltenen Fällen vor, dass sich die ersten Haarwäschen etwas seltsam anfühlen oder sich sogar Rückstände bilden (siehe auch saure Rinse). Das kann folgende Gründe haben: 

1. Die Haare wurden zuvor mit konventionellem Shampoo gewaschen. Konventionelles Shampoo beinhaltet viele verschiedene Substanzen, die das Haar ummanteln oder in das Haar eindringen. So kann es sein, dass diese Substanzen erst herausgewaschen werden müssen. Dies geschieht in der Regel innerhalb von 3-4 Haarwäschen. Danach fühlt sich das Haar wieder normal und in den meisten Fällen fülliger an. 

2. In sehr seltenen Fällen kann es auch zu Rückständen kommen, wenn das Leitungswasser eine ganz bestimmte Zusammensetzung an Mineralien hat. 
Stark kalkhaltiges Wasser führt NICHT zu Rückständen und beeinflusst NICHT das Waschergebnis. Das Wasser für die Herstellung unserer Seifen wird gefiltert und hat bei der Verarbeitung einen extrem niedrigen Härtegrad. 

Sollten die ersten Haarwäschen zu einem unerwarteten Ergebnis führen, so hat uns eine Kundin einen hervorragenden Tipp gegeben:
Waschen Sie Ihre Haare ein- bis zweimal mit Kaisernatron. Dafür geben Sie 1 bis 2 Teelöffel (je nach Haarvolumen) in ein Schüsselchen mit Wasser, lösen das Kaisernatron auf und machen damit Waschbewegungen im Haar. Das Haar ist danach sauber und der Haarseife kann nichts mehr entgegen stehen.

In der Regel ist es nicht notwendig, mit einer sauren Rinse ihr Haar nachzuspülen. Einige unserer Kunden machen es. Sie können damit auch Rückstände im Haar vorbeugen. 

 Was bewirkt eine saure Rinse: 

Die äußere Schicht der Haare wird durch warmes Wasser und Shampoo oder Seife leicht angerauht. Um diese Schicht wieder zu glätten, können Sie mit einer Rinse nachspülen. Eine Rinse kann ausgespült werden, muss aber nicht. 


Rezept für eine saure Rinse

Nehmen Sie ca. 1 Liter lauwarmes Wasser und geben 1 EL Essig (z.B. Apfelessig) dazu. Sie können die Essigmenge nach und nach erhöhen, bis Sie die richtige Menge für sich gefunden haben. Nehmen Sie maximal 3 EL. Fertig ist die saure Rinse. Verwenden Sie KEINE Essig-Essenz !!! 


So wenden Sie eine saure Rinse an: 

Nachdem Sie Ihr Haar nach dem Waschen gut ausgespült haben, spülen Sie es langsam mit der vorbereiteten saueren Rinse.

Haarseife Henna

Die Haarseife Henna ist bereits ein langjähriges Mitglied der "Haarseifen-Familie".
Grüner Tee, nicht färbendes Henna und erlesene Öle pflegen Haar und Kopfhaut. Sie verleihen den Haaren Glanz und Fülle. Sie schäumt hervorragend und ist durch ihre einzigartige Rezeptur seit Jahren mit eine der beliebtesten Haarseifen. Vor allem feines Haar erhält Volumen und Spannkraft. Das verarbeitete Henna ist farblos und ergibt auch nach längerer Anwendung keinen rötlichen Farbton. Die feine Duftmischung aus Patchouli und Grapefruit ist betörend.

Mit der pflegenden Wirkung von Henna wird die Haarstruktur gekräftigt und das Haar weniger anfällig für schädliche Einflüsse. Durch ihren fülligen und stabilen Schaum fühlt sich das Haarewaschen wie bei einem Shampoo aus der Flasche an.

Die Anwendung erfolgt wie bei Shampoo: direkt mit der Haarseife einschäumen - durchwaschen - ausspülen - fertig!

Wir empfehlen diese Haarseife für alle Haartypen.

Inhalt: 85 g (81,76 €* / 1 kg)

6,95 €*
Geschenk-Seifenset Haarseifen Aloe Vera und Nelke-Teebaum

1 Aloe Vera Haarseife
1 Nelke-Teebaum Haarseife
1 Geschenkbox

Die Aloe Vera Haarseife wird mit dem frischen Gel aus Aloe-Vera-Blättern in Bio-Qualität hergestellt. Sie pflegt die Haare und die Kopfhaut mit sorgfältig verarbeiteten Ölen und den Wirkstoffen des Aloe-Vera-Gels. Dies wird der Aloe Vera Haarseife nach der Haupt-Verseifung zugefügt, um die wichtigen Inhaltstoffe der Aloe Vera Pflanze schonend in die Seife einzuarbeiten, so dass sie Ihre Wirkung auf Haare und Kopfhaut beim Waschen gut entfalten können.

Die Nelkte-Teebaum Haarseife empfehlen wir bei gereizter und empfindlicher Kopfhaut. Mit den Wirk- und Pflegestoffen aus Teebaumöl, Nelkenöl, Arganöl, Walnussöl und Sheabutter kann diese Shampooseife bei Juckreiz und Hautirritationen helfen. Diese Öle können die Haut vor Keimen schützen, antibiotisch wirken und die Hautregeneration unterstützen.

Hergestellt mit besten Ölen aus der Naturkosmetik.

Diese Haarseifen sind gut geeignet für alle Haartypen, bei trockenem Haar und bei empfindlicher Kopfhaut.

Schonend aufgehoben sind die Seifen in dieser passenden Kartonverpackung. Ein besonderes Geschenk für liebe Freunde und Bekannte die gute Produkte wertschätzen.
Dieser hochwertige Geschenkkarton ist aus FSC®-zertifiziertem Holz (verantwortungsvolle Waldwirtschaft) hergestellt.

Inhalt: 170 g (100,59 €* / 1 kg)

17,10 €*
Haarseife Citrus

Diese mild nach Zitrone duftende Haarseife erzeugt beim Waschen einen feinporigen Schaum, der sich mühelos im Haar verteilen lässt. Die sorgfältig auf das Haar abgestimmten Öle sorgen für weiches und glänzendes Haar nach der Haarwäsche. 

Die Anwendung erfolgt wie bei Shampoo: direkt mit der Haarseife einschäumen - durchwaschen - ausspülen - fertig!

Wir empfehlen diese Haarseife bei normalem bis leicht fettendem Haar.

Inhalt: 85 g (81,76 €* / 1 kg)

6,95 €*
Haarseife Aloe Vera

Diese Seife wird mit dem frischen Gel aus Aloe-Vera-Blättern in Bio-Qualität hergestellt. Sie pflegt die Haare und die Kopfhaut mit sorgfältig verarbeiteten Ölen und den Wirkstoffen des Aloe-Vera-Gels. Dies wird der Aloe Vera Haarseife nach der Haupt-Verseifung zugefügt, um die wichtigen Inhaltstoffe der Aloe Vera Pflanze schonend in die Seife einzuarbeiten, so dass sie Ihre Wirkung auf Haare und Kopfhaut beim Waschen gut entfalten können.

Wie bei der Brennnessel, wird auch der Aloe Vera nachgesagt, dass sie wachstumsfördernd für die Haare sei, mit ihren Vitaminen und Mineralien die Haare kräftigt, und selbst bei Haarausfall helfen kann.

Die Duftkomposition aus ätherischen Ölen, mit einer erfrischend-blumigen Note, macht die Naturseife für die Haare zu einem sinnlichen Vergnügen.

Die Anwendung erfolgt wie mit Shampoo: direkt mit der Haarseife einschäumen - durchwaschen - ausspülen - fertig!

Wir empfehlen diese Haarseife für alle Haartypen.

Inhalt: 85 g (81,76 €* / 1 kg)

6,95 €*
Haarseife Thermalwasser

Haarseife mit Heilwasser aus der Thermalquelle Hersbruck.
Das Wasser ist ein hochmineralisiertes Thermalwasser und entspricht den Bestimmungen für ein natürliches Heilwasser. Es besitzt eine besondere Heilkraft und eine vielfältig gesunde Wirkung. Diese sanfte Shampooseife, duftet zart nach einer Komposition aus Lavendel und Rose. Der entstehende feinporige Schaum lässt sich mühelos im Haar verteilen. Die Rezeptur aus besonderen Ölen kräftigt Ihr Haar bis in die Spitzen.
Die Anwendung erfolgt wie bei Shampoo: direkt mit der Haarseife einschäumen - durchwaschen - gut ausspülen - fertig!

Wir empfehlen diese Haarseife für alle Haartypen.

Inhalt: 85 g (81,76 €* / 1 kg)

6,95 €*
Haarseife Lavaerde

Lavaerde ist eine natürliche Wascherde aus Marokko, die seit Jahrtausenden angewendet wird. Vor allem in den orientalischen Ländern gehört sie häufig noch zur täglichen Körper- und Haarpflege. Wir haben diese Wascherde in eine Haarseife integriert. Einfach genial!

Die Haarseife ist unbeduftet und somit auch gut für Allergiker geeignet, die auf Duftstoffe reagieren, oder für Menschen, die keinen Duft zu einer natürlichen Haarwäsche brauchen.

Die Anwendung erfolgt wie bei Shampoo: direkt mit der Haarseife einschäumen - durchwaschen - ausspülen - fertig!

Wir empfehlen diese Haarseife bei normalem bis fettigem Haar.

Inhalt: 85 g (81,76 €* / 1 kg)

6,95 €*
Haarseife Oriental

Diese Haarseife verbindet die luftige blaue Sommerluft mit der Erdverbundenheit im Herbst und Winter. Lavendelduft steht für den Sommer in seiner schönsten Form. Ein Hauch Patchouli steuert zu Wärme und Verbundenheit mit den leuchtenden Farben des Herbstes bei und trägt den Lavendelduft mit sich.

Die Anwendung erfolgt wie bei Shampoo: direkt mit der Haarseife einschäumen - durchwaschen - ausspülen - fertig!

Wir empfehlen diese Haarseife für alle Haartypen.

Inhalt: 85 g (81,76 €* / 1 kg)

6,95 €*

Informationen zu unseren Seifen

Beide Begriffe kennzeichnen den garantierten unverseiften Öl-Überschuß in einer Seife. Er trägt zur Pflege nach dem Waschen bei und vermeidet ein Spannungsgefühl auf der Haut. Bei Savion sind dies sehr wertvolle Öle. Dazu gehören, je nach Rezept, unter anderem Sheabutter, Mandelöl, Arganöl und Weizenkeimöl. Die Rückfettung ist bei den Körperseifen von Savion 5 % und mehr. Bei den Haarseifen sind es 1,5 - 2,5% und mehr.


1. Waschen Sie Ihren Pinsel leicht mit Wasser aus und shampoonieren ihn mit der Pinselseife von Savion ein um die Farbreste auszuwaschen. Spülen Sie den Pinsel gründlich aus. 

2. Lassen Sie den Pinsel bitte nicht im Wasser stehen! 

3. Bringen Sie Ihren Pinsel noch im nassen Zustand in Form und lassen Sie in trocknen. 


Unsere Pinselseife finden Sie  hier.


Seifen unterliegen der Kosmetikverordnung der EU und müssen von einem unabhängigen Institut sicherheitsbewertet werden. So sind auch unsere Seifen sicherheitsbewertet und entsprechen der europäischen Kosmetikverordnung.

Eine gute Seife hat immer eine basische Eigenschaft und darf nicht ph-neutral sein. Das ist auch gut so, sonst würde sie nicht reinigen. Da der pH-Wert unseres natürlichen Hautfettes im leicht saueren Bereich liegt (um pH 5), also unter ph-neutral (pH 7), reinigt eine Seife mit leicht erhöhtem pH-Wert (pH 8-9) die Haut hervorragend. Ein positiver Effekt dabei ist, dass die Haut dabei lernt wieder selbst ihr eigenes Hautfett zu produzieren. Dies dauert im Normalfall etwa 30 Minuten. In dieser Zeit übernimmt eine gute Rückfettung diese Aufgabe. Somit haben unsere Seifen einen pH-Wert von ca. 8,5 +/- 0,5.

Fragen aus dem Alltag

Händewaschen ist eine der wichtigsten Hygienemaßnahmen. 
Deshalb gilt folgende Richtlinie zum Händewaschen: 
1. Nass machen - Hände unter fließendes Wasser halten. 

2. Einseifen - Mit Savion-Seife die Hände rundherum einschäumen. 
3. Waschen - eine gründliche Wäsche dauert 20 - 30 Sekunden. Fingernägel mit Nagelbürste reinigen. Fingerzwischenräume beachten. 
4. Abspülen - Hände unter fließendem Wasser gründlich abspülen. 
5. Trocknen - Hände mit einem sauberen Tuch sorgfältig abtrocknen. 

Hände geben Keime an andere weiter (z.B. Türklinken, Einkaufswägen, Begrüßung). Oder auch an sie selbst, z.B. durch Essen oder sich ins Gesicht fassen.
Wir möchten nicht zu einer übertriebenen Hygiene aufrufen, sondern zu einem achtsamen Umgang. Bleiben Sie gesund!

Ja, unsere Seifen sind im hohen Maße biologisch abbaubar. Mit der Zeit auch zu 100 %.

Das ist in der Regel, wie erwähnt, eine Frage der Zeit. Da wir keinerlei Erdölrohstoffe oder Ersatzstoffe verwenden, dauert dies nicht so lange wie bei konventionellen Produkten.
Wir raten unseren Kunden bei dieser Frage dazu, gemässigt mit der Seife umzugehen. Damit ist gemeint, sich nicht mehr als nötig in freier Natur, insbesondere in stehenden Gewässern zu waschen. Wenn sich 3 Menschen an gleicher Stelle hintereinander waschen, kann es durchaus sein, das in der näheren Umgebung Lebewesen darunter leiden.
Ansonsten ist es wirklich kein Problem.


Diese Frage wird uns immer wieder gestellt. 


Ja, all unsere Seifen sind auch Kernseifen, früher auch Natronseifen genannt. Kernseife entsteht durch die Verseifung der Öle und Fette mit Natronlauge.




Was ist aber der Unterschied zwischen herkömmlicher Kernseife und Seifen von Savion?



Wir verzichten komplett auf Palmöl, was Sie in fast jeder Kernseife finden. Palmöl heißt in der Liste der Inhaltsstoffe ‚Sodium Palmate‘ oder ‚Elaeis Guineensis Oil‘; Sodium Palmate, wenn die Seife z.B. aus Seifenflocken gepresst wird, ‚Elaeis Guineensis Oil‘, wenn das Öl direkt verseift wurde. 
Mit dem Verzicht auf Palmöl leisten wir auch einen wesentlichen Beitrag zum Stopp der Brandrodung der Regenwälder dieser Erde.

 Und: Wir verwenden keinen tierischen Talk (Fett) zur Verseifung.

 Bei herkömmlicher Kernseife wird der sogenannte „Seifenkern“ in der kochenden Seifenmasse durch Zugabe von Natriumchloride abgeschieden. Dies verursacht zusätzliches Abwasser und benötigt um ein Vielfaches mehr Energie. Auch die guten Inhaltsstoffe in den Ölen leiden bei den hohen Temperaturen.

 Wir stellten uns die Frage, mit welchen Ölen und mit welchem Verfahren wir (Kern-)Seife herstellen können, die wäscht, pflegt und möglichst nachhaltig ist und zum Umweltschutz beiträgt.

 Es entstand die großartige Idee, festes Shampoo in Form von Haarseifen zu kreieren. Und dies mit möglichst vielen Bioölen, die wir direkt und schonend verseifen ohne zusätzliches Abwasser zu erzeugen. Aus diesem Grund müssen unsere Seifen mindestens 5 Wochen reifen, bevor Sie in den Handel gelangen.