Erlebnis:
Seife von SAVION

Das war und ist Savion !

Der Anfang 2004

Ein Anfang aus Leidenschaft: Marktbeschickung mit Seifen aus eigener Produktion. Ein Markt mit Konsequenzen - denn aus der entdeckten Leidenschaft ist die Manufaktur Savion Feine Seifen entstanden.

Die Lust am Experimentieren

Voller Hingabe entstanden immer neue Ideen einer guten nachhaltigen Seife. Das war und ist der Anspruch von Anfang an. Und natürlich, wenn möglich mit Bioölen, was anfangs nicht so einfach war, diese in der entsprechenden Qualität zu bekommen. Das ist zum Glück heute anders.

Die Idee zur Vermeidung von Plastikmüll: Haarseife

Nach langem Experimentieren mit verschiedenen Ölen ist es gelungen, ein Rezept zu kreieren, das eine Seife entstehen lässt, die die Haare mit fülligem Schaum wäscht und sanft zur Kopfhaut ist. Die Haarseife ist geboren. Fast 20 Jahre Erfahrung lassen uns zurückblicken auf eine erfolgreiche Haarseifen-Serie, für trockenes, leicht  fettendes und normales Haar. Und das in Naturkosmetik-Qualität, mit Bio-Ölen, beduftet mit naturreinen ätherischen Ölen.

Neben den erfolgreichen Haarseifen freuen wir uns besonders über die Vermeidung von viel, viel Plastik, den energieeffizienten Produktionsprozess und das tolle Team, das zu diesen Produkten mit Herz beiträgt. Dafür steht SAVION.

Die Herstellung der Seife

Feste und flüssige Öle

Der erste Schritt zur Seife ist die sanfte Erwärmung der Fette, so dass die festen Fette sich gut mit den flüssigen Ölen vermengen. Die Fette und Öle werden nicht erhitzt um die guten Inhaltsstoffe möglichst zu bewahren.


Der Verseifungsprozess beginnt

Wenn Fette und Öle mit Lauge vermischt werden, kommt ein Verseifungsprozess in Gang. Die Masse nimmt, abhängig von Rezeptur und Rührzeit, eine sämige Konsistenz an. Hat die Seifenmasse die richtige Konsistenz erreicht, geht es weiter in die Abfüllung.

Abfüllung

Der sämige Seifenbrei wird abgefüllt und warm gehalten. So wird der Verseifungsprozess für eine sanfte Seifen weitergeführt.

Die fertige Seife

Nach ca. 2 Tagen Ruhe und Wärme ist die Seife fest, kann geschnitten und zur Reifung gelagert werden. Nach 5-6 Wochen ist die Seife soweit gereift, dass sie zum sanften Waschen von Haaren, Händen und Körper verwendet werden kann.

Vorbereitung für den Verkauf

Savion ist eine Manufaktur. Hier arbeiten vorallem Menschen und keine Maschinen. So werden unsere Seifen per Hand banderoliert und mit wichtigen Angaben versehen. Und selbst hierbei ist der Klebestreifen aus biologisch abbaubarem Material.

Verkauf und Versand

Es ist so weit. Jetzt gehen die Seifen von Savion in den Verkauf. Innerhalb vieler Jahre hat sich ein Netzwerk von Händlern aufgebaut, die unsere Seifen vertreiben. Bioläden, Unverpacktläden und Naturkosmetikläden sind starke Abnehmer, die wir mit unseren besonderen Produkten gerne beliefern. Über unseren modernen Shop lassen sich die Seifen für alle bequem bestellen. Geliefert wird klimaneutral. Vorort erhalten Sie alle Haarwaschseifen, Körperseifen und Pflegeprodukte in unserer Manufaktur.

Die Seifenwelt von Savion


Die Seifenwelt erstreckt sich aktuell über mehr als 45 unterschiedliche Seifen.

Viele Haarseifen für die unterschiedlichsten Haartypen, pflegende Körperseifen zur Körperreinigung und Spezialseifen für den ein oder anderen speziellen Fall.